Posts Tagged ‘Foodfotografie’

Schokoladencreme-Cupcake

{…die Creme de la Creme…}

Schokoladencreme-Cupcake

 

Heute mal wieder Etwas auf die „Schnelle mit der HouseDame„.
Diese Schokoladencreme-Cupcake -Süß-Bomben gehen tatsächlich recht schnell und lassen sich perfekt vorbereiten.
Normalerweise ist Kuchenbacken ja nicht so mein Ding, aber in Anbetracht dessen, dass morgen Sonntag ist, habe ich mich mal an die Rührschüssel gewagt und Hüftgold produziert.
Für das gute Gewissen (und das Auge) ist Obst als Deko übrigens immer eine Lösung ;)

Grundrezept Schokomuffin
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Author:
Serves: 12
Ingredients
  • 200 g Mehl
  • 2 gestr. Tl Backpulver
  • 50 g Kakao
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 125 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 5 El Milch
  • 50 g Schokoraspeln
Instructions
  1. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und Vanillezucker in Rührschüssel mischen.
  3. Weiche Butter und Eier unterrühren und alles zu einem gleichmäßigem Teig verrühren.
  4. So viel Milch dazu geben, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt.
  5. Schokoraspel unter den Teig heben.
  6. Den Teig gleichmäßig in Muffin-Papierformen (diese vorher in ein Muffinblech setzten) füllen.
  7. Muffinblech auf der zweiten Schiene von unten in den vorgeheizten Backofen schieben und ca 12-15 Minuten backen (Stäbchenprobe).

 
Schokoladen-Buttercreme
 
Cook time
Total time
 
Author:
Ingredients
  • 120 g weiche Butter
  • 60 g Kakaopulver
  • 180g Puderzucker
Instructions
  1. Die weiche Butter in die Rührschüssel geben und den Puderzucker komplett in die Rührschüssel sieben. Die Butter muss hierfür wirklich weich sein!
  2. Die Masse nun zuerst auf niedriger bis mittlerer Stufe schlagen, bis sich Puderzucker und Butter verbunden haben.
  3. Jetzt auf höher Stufe so lange schlagen bis die Creme geschmeidig ist.
  4. Um eine marmorierte Schokoladencreme zu bekommen, den Kakao darüber sieben und vorsichtig unterrühren. Für eine gleichmäßige Schokoladencreme kann der Kakao direkt am Anfang mit dem Puderzucker auf die Butter gesiebt werden.
  5. Die Creme kann jetzt mit einem Spritzbeutel auf den Kuchen/Cupcake oder was auch immer gespritzt werden.

Wer lieber mehr Beeren auf einem Kuchen hätte schaut mal hier nach dem Mandel-Beerenkuchen und wer es lieber noch schokoladiger mag, versucht sich mal an diesem Schokoladenkuchen.

Ich wünsche Euch allen ein tolles Wochenende!

Eure

Tanja

aus dem House No.15