Wenn Macarons zum Soulfood avancieren

Macarons9

Wisst Ihr was? Heute bin ich eigentlich gar nicht hier! Ich schwirre nämlich ganz wo anders herum. Nämlich bei Sia auf Ihrem obertollen Blog Sia’s Soulfood. Kennt Ihr nicht?! Neee…kommt…das ist nicht Euer Ernst! Dann solltet Ihr das wirklich schleunigst nachholen!

Zur kurzen Erklärung: Sias Blog feierte letzte Woche seinen 1. Bloggeburtstag und ich war, bzw. bin eingeladen. Was eine riesen Freude, denn Ihr müsst wissen, dass Sia nicht nur meine Lieblingsbloggerin ist, sondern ich sie auch im Leben außerhalb vom www ganz doll in mein Herz geschlossen habe. Umso schwieriger fand ich es ein geeignetes Geschenk für sie auszusuchen. Dass es irgendetwas mit Soulfood zu tun haben sollte ist ja klar. Aber was? Suppe im Frühling? Ach nö, hatten wir schon im Winter zu oft. Kuchen? Viel zu langweilig. Einen Drink? Hat ja nix mit Food zu tun. Hmmm….echt schwierig!

Macarons2

Und dann musste ich daran denken, dass Sia ganz verliebt in Paris und in Frankreich ist. Und was gibt es bei den feinen Patisserien in Frankreich in allen Farben und mit den unterschiedlichsten Füllungen? Macarons, genau! Ha! Das ist doch mal ein hübsches Mitbringsel für einen Food-Blog-Geburtstag, oder? Optisch ein Hingucker und geschmacklich total lecker. Gefüllt habe ich die kleinen luftig fluffigen Baiserdinger mit einer cremigen Schokoladenganache. Schokolade mag doch jeder und für mich ist sie ganz oft DER Seelenheiler. Also: Motto Soulfood dürft damit dann auch erfüllt sein!

Macarons3

Ich hoffe wirklich von ganzem Herzen, dass die Macarons der lieben Sia gefallen werden und einen guten Eindruck auf Ihrer Geburtstagskaffeetafel hinterlassen.

Huscht doch mal schnell zu Sia’s schönem Blog rüber (klick). Dort findet Ihr dann auch das Rezept zu den Macarons und außerdem hat sie gerade ein wundervolles Spring-Soulfood-Event am Start, bei dem es sich unbedingt lohnt mit zu machen!

Habt alle einen großartigen und souligen Start in die neue Woche!

Eure

Tanja

aus dem House No.15

10 Comments on Wenn Macarons zum Soulfood avancieren

  1. Lea von Rosy & Grey
    23. März 2015 at 8:48 (3 Jahren ago)

    Wow die sehen ja echt toll aus! Die Farben Kombi ist der Hammer und ich würde am liebsten gleich reinbeißen :)
    Ich bin mir sicher, dass sie Sia gefallen :D
    Liebste Grüße
    Lea

    Antworten
    • Tanja
      23. März 2015 at 23:03 (3 Jahren ago)

      Hey Lea!
      Vielen Dank! Komm doch einfach vorbei…hier liegen noch ein paar zum Reinbeißen. Ich heb Dir was auf! :-)
      Liebe Grüße
      Tanja

      Antworten
  2. Sia
    23. März 2015 at 12:28 (3 Jahren ago)

    Meine liebste Tanja,
    danke für deine wundervollen und warmen Worte <3 Mensch wie schön du das mal wieder geschrieben hast :-) Also für mich sind Macarons Soulfood :-) Du weisst ja, sie haben mir dabei geholfen mich von meiner Grippe zu erholen! Demnach hast du genau das richtige Mitbringsel zu meiner Party mitgebracht. Vielen lieben Dank, dass du bei mir bist <3
    Viele liebe Grüße und Knutscher
    Sia

    Antworten
    • Tanja
      23. März 2015 at 23:06 (3 Jahren ago)

      Ach Sia… ich freue mich sooooo sehr, dass Du die Macarons magst! In solchen Momenten merke ich immer noch mehr: das Leben ist toll!!
      Und für die nächste Grippe (im Jahre 2050) überlege ich mir was Neues!
      CU in April ♥
      Tanja

      Antworten
  3. Tischlein Deck Dich Tischdekorationen
    24. März 2015 at 20:17 (3 Jahren ago)

    Liebe Tanja, da will ich mal schnell bei Sia reinschauen. Hast du denn keine Angst, dass ich dann einen neuen Lieblingsfoodblog habe?? Zwinker, Zwinker LG Birgit

    Antworten
    • Tanja
      28. März 2015 at 8:59 (3 Jahren ago)

      Hallo liebe Birgit,
      nein, da habe ich keine Angst, denn Sias Blog ist wirklich total schön und jeder Besuch dort lohnt sich!
      Hab ein schönes Wochenende. Bist Du im Dekowahn?
      Liebe Grüße
      Tanja

      Antworten
  4. Sabine Korpan
    25. März 2015 at 22:40 (3 Jahren ago)

    Liebe Tanja,
    Was für wunderschöne Macarons :-)
    Lecker schauen die aus …
    Da werde ich mir bei Sia das Rezept holen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    Antworten
    • Tanja
      28. März 2015 at 9:00 (3 Jahren ago)

      Liebe Sabine,
      ja mach das unbedingt und erzähl mir mal ob, Du es auf Anhieb hinbekommen hast.
      Ein schönes Wochenende für Dich,
      liebe Grüße
      Tanja

      Antworten
  5. Janke
    25. März 2015 at 23:24 (3 Jahren ago)

    *hach Tanja, die sehen richtig edel aus und ich kann sehr gut erahnen, wie Sias Augen gefunkelt haben, als sie deinen Geburtstagsbeitrag gesehen hat ^_^
    Bisher habe ich Macarons nur ein einziges Mal gemacht… in einem Macarons-Backkurs :-)
    Da haben wir zusätzlich noch Karamelmandeln gemacht und der doofe Obermacker-Kursleiter hat mir 3x vorgeworfen, ich hätte das Verhältnis von Wasser zu Zucker falsch berechnet…. dabei habe ich alles genau nach seinen Angaben gemacht… also bitte!!!
    Der wurde richtig unfreundlich von wegen, wie mann denn die Striche vom Messbecher falsch ablesen könne… Deshalb habe ich ein kleines Macarons-Trauma *lach
    Aber ich schaue sie mir seeeehr gerne an, wenn sie so hübsch sind, wie deine ♥
    Liebste Grüße
    Janke

    Antworten
    • Tanja
      28. März 2015 at 9:07 (3 Jahren ago)

      Hey Janke,
      also das ist ja ne Frechheit von diesem Möchtegern-Kursleiter!
      Und ehrlich, auch ohne unverschämten Kursleiter hatte ich ein Macaron-Trauma allererster Güte. Aber zum Glück bin ich aus dem Tal der Trauer draußen, denn jetzt hat’s ja endlich funktioniert!
      Leitspruch des Tages: NEVER GIVE UP! :-)
      Liebste Grüße an Dich
      Tanja

      Antworten

Leave a Reply

This site is using the Seo Wizard plugin developed by http://seo.uk.net