Posts Tagged ‘Valentinstag’

LOVE WEEK No.6 {Talking Heart}

Love Message

Hallo liebe Liebenden (oder die, die es noch werden wollen),
heute am vorletzten Tag der LOVE WEEK habt Ihr noch mal die Möglichkeit voller Inbrunst ein paar Liebeswürdigkeiten rauszuhauen. Sei es mit Worten oder Gesten. Und alles was Ihr dazu benötig sind 20 Minuten Zeit, ein wenig Fingerspitzengefühl, Bastelutensilien und Muse zum Selbermachen.
Ich gebe zu, dass ich das Wort „Basteln“ (eigentlich) aus meinem Sprachgebrauch verbannt habe. Für mich bedeutet Basteln z.B. Fensterbilder aus buntem Papier ausschneiden, natürlich nach Vorlagen die man vorher abgepaust hat, und sie dann an Kinderzimmerfensterscheiben klebt. Klar, man kann das ein oder andere DIY von mir auch basteln nennen, nicht dass sich jetzt hier jemand auf den Schlips getreten fühlt (das liegt mir nämlich wirklich fern!!!), aber ich gebrauche dafür lieber das Wort kreativ sein oder werkeln. Klingt irgendwie erwachsener. Findet Ihr nicht?
However…. Heute am Tag 6 der LOVE WEEK werden wir also basteln, denn die Zutaten für das schnelle DIY benutzen schon die Kinder im Kindergarten und deshalb darf man auch ruhig basteln sagen! Wenn Ihr Kinder habt, können die Euch vielleicht sogar dabei helfen.
Ich habe mal ein paar „Talking Hearts“ gemacht. Und jetzt lacht nicht…aus Bügelperlen.
Aber ich sage Euch, das macht echt Spaß und je nachdem wie man das ganze gestaltet, kann das auch durchaus stylisch und muss überhaupt nicht nach Kindergarten aussehen.

Zuerst zeige ich Euch wie das „Talking Heart“ gemacht wird:

heart talk1 talking heart8

Vor ein paar Tagen hatte ich ja mal erwähnt, dass kleine Zettel- oder Grußbotschaften, die einfach so am Spiegel oder der Windschutzscheibe kleben oder einfach auf dem Küchentisch liegen, morgens zu einem wahren Freudentaumel führen können. Also bei mir zumindest. Und da heute ja eher eine SMS oder Email geschrieben wird, anstatt ganz altmodisch den Stift zu zücken, ist so eine Botschaft dann auch ganz besonders besonders!
Wenn Ihr also einen kleinen starken Magneten mit Heißkleber an die Rückseite des „Talking Heart“ klebt, könnt Ihr Eure Zettel damit einfach an den Kühlschrank oder sonst wo festmachen. Ich habe eine Backform als Messageboard umfunktioniert. In dieser Form verschenkt, eignet sich das auch übrigens toll für eine Freundin die gerne backt.

  Love Message 3

Oder Ihr klebt die Sprechblase auf eine Karte und schreibt mal nach langer Zeit wieder einen Brief, anstatt einer Email.

Love Letter2

Oder Ihr befestigt einen Schlüsselring an der „Talking Heart“ Sprechblase und übergebt damit den Schlüssel zu Eurer Wohnung (oder verschenkt eben nur den Schlüsselanhänger). Wenn das keine Love Message ist…!

Heart Key chain

Ihr seht, manchmal stehe ich doch auf Basteln…
Verpasst morgen nicht den letzten Tag der LOVE WEEK, denn morgen gibt s hier im House No.15 etwas zu gewinnen. Also dabei bleiben!

Happy Friday in love♥
Eure

Tanja

 

aus dem House No.15

Vielen Dank, dass Ihr mir Eure nett gemeinten Kommentare hier unten hinterlasst.
Ich freue mich immer riesig darüber!!

 

LOVE WEEK No.5 {Cupid Arrow Cocktail}

Cupid Arrow Cocktail7

Määääääädeeeelllllssss Tag füüüüühüüüüünf! Wahnsinn. Die Zeit rast! An alle Herren der Schöpfung da draußen: sorry dass ich jetzt erst die Damen begrüßt habe, aber… Heute ist ja nicht nur Tag 5 der LOVE WEEK, sondern auch (alle Faschings- und Karnevals-Begeisterten wissen es) Weiberfasching. Tja, und was soll ich sagen. Also ich liiiiebe Fasching oder Karneval. Verkleiden ist großartig und ich, für meinen Teil, kann nicht nur an Fasching oder Karneval gut drauf sein. Ich hab das ganze Jahr über Hirnfasching… Oder sowas in der Art. Aber nichts desto trotz ist immer noch LOVE WEEK! Und wer weiß- vielleicht findet die eine oder andere heute beim Weiberfasching ihren persönlichen Mr. Lova Lova ?! Also Augen auf und auch mal hinter das Supermann- und Bauarbeiter-Kostüme schauen… ;-) Bevor man sich in solch einen Abend (mit welchen Absichten auch immer!) begibt, ist so ein kleiner Starthelfer ganz nützlich. Es ist immerhin noch Donnerstag, und die meisten von Euch werden heute ganz normal zur Arbeit gegangen sein (ok. die Damen aus dem Rheinland wohl eher nicht) und vielleicht gedanklich auch noch nicht so ganz im Feiermodus angekommen sein. Ich habe da ein gutes Mittel die Gedanken an die Arbeitswelt für den heutigen Abend oder den Rest des Tages ins Jenseits zu beamen. Tadaaaaaaa….. I proudly present *Trommelwirbel* den Newcomer unter den „beam-me-up-Cocktails“

→ THE CUPID ARROW ←

Cupid Arrow Cocktail2

Natürlich ist das nicht nur ein Mädchen-Cocktail, obwohl diese ja eher auf süße und klebrige Getränke stehen. Also liebe Kerle da draußen, stellt mal das Bier (Achtung Klischee) beiseite und nehmt nen Schluck. Es ist auch Tequilla drin, nur falls der ein oder andere Freund ne blöde Bemerkung von wegen Mädchen-Gesöff macht … Und den Zuckerrand am Glas könnt Ihr ja weglassen oder für die echten Männer unter Euch durch Chillipulver ersetzen. Dann gibst aber auch keinen Strohhalm!

Cupid Arrow4 Und so einfach wird er gemacht:

5.0 from 1 reviews
Cupid Arrow Cocktail
 
Author:
Recipe type: Drinks
Ingredients
  • 200 ml Cranberrysaft
  • 2 cl Limettensaft
  • 6 cl weißen Tequilla
  • 1 Schuß Contreau
  • Eiswürfel
  • Limettenscheiben
  • Cranberries
  • Zucker
  • Zitronensaft
Instructions
  1. Für den Zuckerrand taucht ihr den Glasrand des Cocktailglases in den Zitronensaft und anschließend in den Zucker.
  2. Jetzt mixt alle flüssigen Zutaten zusammen.
  3. Füllt alles in das Cocktailglas.
  4. Eiswürfel dazu, Limetten rein, Cranberries mit ins Glas.
  5. CHEERS!.

 

Cupid Arrow Cocktail3 So die Damen, festschnallen, Eiswürfel klirrend im Glas hin und her schwenken, Strohhalm zwischen die Lippen klemmen und einen tiefen Schluck nehmen. Jetzt Musik auf drehen, warten bis der Tequilla im Hirn angekommen ist und sich auf den Abend freuen. Und für alle Mr./Mrs. Right-Suchenden unter Euch: Ich hoffe, dass Euch der Cupid Arrow heute nicht nur in flüssiger Form trifft.

Happy Thursday in love ♥

Eure

Tanja aus dem House No.15

 

Vielen Dank, dass Ihr mir Eure nett gemeinten Kommentare hier unten hinterlasst. Ich freue mich immer riesig darüber!!

LOVE WEEK No. 2 {Heartbreaker Cake}

Heartbreaker Cake1

Montag- was ein doofer Tag (nein, ich fange nicht schon wieder mit der Montags-Leier an!).
Außerdem befinden wir uns in der LOVE-WEEK und da sind selbst Montage wunderbar! Und heute ist der Montag ganz besonders wunderbar, denn er bricht alle Herzen! Ich verspreche es Euch!
Heute gibt es „Heartbreaker Cake“ im House No. 15 und das bedeutet keinen Herzschmerz, sondern Herzklopfen! Zumindest beim Anschneiden der kleinen süßen Köstlichkeiten, denn damit rechnet keiner!

Heartbreaker Cake2

Heartbreaker Cake3

Stellt Euch vor, Ihr präsentiert Eurem Liebsten oder Eurer Liebsten einen ganz stinknormalen Kuchen (okay, ein wenig hübsch verpackt und mit netten Cake-Toppers dekoriert) und er/sie nimmt seine/n erste Gabel von diesem eigentlich eher einfachen Gebäck. Und dann wird dies entdeckt…

Heartbreaker Cake4

In diesem Moment habt Ihr (hoffentlich) Euren Einsatz und habt den passenden Spruch auf Euren Lippen parat (ganz ehrlich, da bin ich jetzt mal raus und Ihr müsst auch mal kreativ werden!).
Aber ich kann Euch eines verraten: Die kleinen Kuchen sind ganz ganz einfach zu backen und die Cake-Toppers könnt Ihr Euch hier herunterladen und ausdrucken. Toller Montag, oder?
Hier noch schnell das Rezept dazu:

5.0 from 6 reviews
Heartbreaker Cake
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Author:
Recipe type: Cake
Serves: 12
Ingredients
  • Heller Teig:
  • 125g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • ca. 125ml Backpulver
  • Roter Teig:
  • alle Zutaten vom hellen Teig halbiert
  • 2 TL rote Lebensmittelfarbe
  • Guss:
  • 100g weiße Kuvertüre
Instructions
  1. Aus der Hälfe der Zutaten des hellen Teiges einen Rührteig herstellen und mit 1 EL roter Lebensmittelfarbe mischen.
  2. Die Teigmasse auf ein mit Backpapier belgtes Backblech streichen und ca. 15 Min bei 10 Grad backen.
  3. Kurz auskühlen lassen und kleine Herzen ausstechen.
  4. Jetzt den hellen Teig zubereiten. Dazu alle Zutaten miteinander in der Küchenmaschine vermischen.
  5. Eine Backform für Mini-Kasten-Kuchen einfetten.
  6. Einen EL hellen Teig in die Form geben.
  7. Darin die ausgestochenen roten Herzen hineindrücken und mit hellem Teig auffüllen.
  8. Die kleinen Kuchen bei 180 Grad ca.20 Minuten backen.
  9. Alles auskühlen lassen und aus der Form lösen.
  10. Die kleinen Kuchen mit geschmolzener weißer Schokolade überziehen.
  11. Feeeeeeeeeertiiiiig!

Heartbreaker Cake5

Ach ja… was die Liebe alles so macht!?! Oder die Freundschaft…oder das Leben im Allgemeinen.
Sorry, ich kann mir gerade ein *Hach* wirklich nicht verkneifen!

Hättet Ihr mit so einer Überraschung in so einem schnöden Rührkuchen gerechnet?
Happy Monday in love!
Eure

Tanja

aus dem House No. 15

 

Vielen Dank, dass Ihr mir Eure nett gemeinten Kommentare hier unten hinterlasst.
Ich freue mich immer riesig darüber!!

 

 

LOVE WEEK No.1 {Gummiherzen}

 

Gummi Herzen 1.1

Are you in love with someone? Nö? Macht nix, denn heute starte ich in die LOVE-WEEK. Und das bedeutet nicht unbedingt, dass man verliebt sein muss. Man kann auch einfach einer Freundin oder einem Freund sagen, dass es toll ist, dass es sie/ihn gibt (natürlich solltet Ihr das nicht nur an Valentinstag tun!!!).
Ich weiß, am Valentinstag scheiden sich die Geister. Die einen finden, dass von diesem Tag nur die Blumenläden und Konditoreien profitieren und dann gibt es wiederum andere, die anderen einfach gerne eine Freude bereiten (unabhängig von einem bestimmten Tag, aber dann auch noch zudem gerne am Valentinstag).
Ich gestehe, ich gehöre eindeutig zur Kategorie 2 und finde es einfach schön, eine kleine Aufmerksamkeit weiter zu geben. Aber mal unter uns: Blumen und Schmuck gehören eindeutig nicht dazu!!! Vielmehr ist es mal wieder die Geste. Sich Gedanken machen. Eine Idee haben und den anderen überraschen. Euer Freund oder Eure Freundin denkt wahrscheinlich gar nicht daran, dass Ihr etwas für ihn/sie habt. Und genau für den Überraschungsmoment habe ich in dieser Woche ein paar Ideen für Euch zusammengetragen. Und damit Ihr noch genügen Zeit habt alles vorzubereiten, fange ich heute schon mal damit an, damit Ihr dann pünktlich zum 14.02. (oder wann auch immer) den oder die Liebste/n überraschen oder Freunden sagen könnt, wie sehr Ihr sie mögt. Ganz unkommerziell und nur aus dem ♥en heraus. Nix gekauftes, nix teures, nix kitschiges (finde ich zumindest!).
Und den Anfang machen wir mit Gummiherzen, die wirklich von Herzen kommen.

Herz Gummibärchen3
Folgendes könnte sich von Zeit zu Zeit bei Euch zutragen:
Stellt Euch vor, Ihr habt mal wieder unbändige Lust ins Kino zu gehen. Der Liebste mag in den Psycho-Splatter-Horror-Streifen, während Ihr viel lieber in die Happy-End-Voraussehbaren-Liebesschnulze mit sexy Starbesetzung gehen möchtet. Ihr verkneift Euch die Diskussion über die Filmauswahl und kommt mit diesen Gummiherzen um die Ecke. Hübsch verpackt. Lecker duftend und mit einem Augenaufschlag, der den gesamten Nordpol zum Schmelzen bringen würde. Na, was meint Ihr? Welcher Film wird wohl angeschaut? Ich gebe natürlich keine Garantie dafür, dass dieses Hilfsmittel auch wirklich hilft, aber einen Versuch ist es allemal wert! (Natürlich sind diese Gummiherzen auf viele andere Bereiche anwendbar).

Herz Gummibärchen2

 

Herz Gummibärchen4

Hier findet Ihr das Rezept zu den Gummiherzen:

5.0 from 1 reviews
Gummiherzen
 
Author:
Recipe type: Sweets
Ingredients
  • 250 ml Saft (Cranberry- oder Kirschsaft)
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 60g lösliche Gelantine
Instructions
  1. Gelantine mit Wasser (laut Packungsanweisung) quellen lasen.
  2. Cranberrysaft mit Zitronensaft und Zucker in einem Topf erhitzen (nicht kochen!!!)
  3. Gequollenes Gelantinepulver mit dem Schneebesen gut einrühren, bis alles gelöst ist. (Nicht kochen!!!)
  4. Den Schaum ggf. abschöpfen.
  5. Die Flüssigkeit in eine ♥-Silikonform füllen und diese für ca. eine Std. in den Kühlschrank stellen.
  6. Die Herzen aus der Form lösen und hübsch verpackt verschenken (sollte die Gummimasse nicht aus der Form zu lösen sein: einfach heißes Wasser über die Rückseite der Form laufen lassen).

 

Herz Gummibärchen5

Wie bezirzt Ihr denn Eure/n Partner/innen, Freund/innen, wenn Ihr etwas erreichen wollt?
Für Tipps bin ich immer dankbar!

Happy Sunday in love!
Eure

Tanja

aus dem House No.15

 

 

Vielen Dank, dass Ihr mir Euren nett gemeinten Kommentar hier unten hinterlasst.
Ich freue mich immer riesig darüber!!