LOVE WEEK No.7 {Kochen ist Liebe} +Gewinnaktion

Ravioli1

Vierzehnterzweiterzweitausendfünfzehn. Valentinstag.
Last day in der LOVE WEEK. So schnell vergeht eine Woche.
Unglaublich! Und auch irgendwie schade. Ich habe es wirklich genossen mir jeden Tag aufs Neue Gedanken über die Liebe und Freundschaft zu machen. Auch wenn es im Alltag natürlich nie so rosarot ist, wie in der Vorstellung. Ich denke das schönste Geschenk, dass man einem anderen machen kann, ist Zeit. Zeit zu geben und zu teilen. Vielleicht auch mal Zeit, die eigentlich für etwas ganz anderes eingeplant war. Zeit zum Zuhören, Zeit zum Lachen und auch mal Zeit um gemeinsam Nachzudenken.
Wie gut, dass heute Samstag, ergo Wochenende ist und wir ganz viel Zeit haben, um uns um die Menschen, die wir mögen oder lieben kümmern zu können.
Wie wäre es zum Beispiel mal damit, heute die gemeinsame Zeit am Herd in der Küche zu verbringen? Dabei schon mal ein leckeres Glas Wein gemeinsam trinken, während einer Gemüse schnippelt und der andere die Sauce rührt und sich über alles Mögliche zu unterhalten und zu sinnieren. Ab und an die Gläser aneinander stoßen und sich dabei tief in die Augen schauen (jetzt wird’s zu schleimig hier, oder?!). Egal! Es ist LOVE WEEK Tag No.7, da darf es noch mal ordentlich triefen.

Ravioli2
Und wie heißt es doch so schön: Liebe geht durch den Magen. Also rann an die Töpfe!
Ich habe mir für den heutigen Abend ein raffiniertes und doch simples Pasta-Gericht für Euch überlegt. Pasta ist ja für viele das absolute Seelenfutter und neben Schokolade der Spitzenreiter an Glücklichmachern in puncto Essen. Und wenn sie dann noch selbstgemacht ist, werdet Ihr mindestens 1000 Bonuspunkte zusätzlich bekommen.
Heute gibt es selbstgemachte Ravioli mit einer fruchtigen Birnen-Ricottafüllung, dazu eine kräftige Gorgonzolasauce, getoppt von Radicchio und karamellisierten Walnüssen. Ich sage Euch, dass schmeckt so so lecker. Natürlich nur für die, die Gorgonzola mögen.
Die Süße der Birne in Kombination mit dem kräftigen Käse, dazu das Herbe des Radicchios und zum Schluss die knackige karamellisierte Walnuss. Einfach fabelhaft.

Ravioli3

Ravioli5

Und damit Ihr wisst wie das ganz geht kommt hier das Rezept:

5.0 from 8 reviews
Ravioli mit Birnen-Ricottafüllung
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Author:
Recipe type: Pasta
Serves: 4
Ingredients
  • Ravioliteig:
  • 100 g Mehl
  • 100 g Grieß (Hartweizengrieß)
  • 100 ml Wasser, kaltes
  • 1 TL Salz
  • Füllung:
  • 300 g klein geschnittene Birnen
  • 30 g Butter
  • 300 g Ricotta
  • 2 Eigelb
  • Salz, Pfeffer
  • 40 g Parmesan, frisch gerieben
Instructions
  1. Ravioliteig:
  2. Mehl, Grieß und Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und mit Klarsichtfolie eingewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Füllung:
  4. Inzwischen für die Füllung die Birnen in der Butter andünsten und abkühlen lassen.
  5. Ricotta, Eigelbe und Birnen mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesan zufügen.
  6. Die Masse für 30 min im Kühlschrank ruhen lassen.
  7. Den Teig mit der Nudelmaschine oder von Hand sehr dünn ausrollen.
  8. Auf die Hälfte des Teiges im Abstand von 4 cm nussgroße Kügelchen der Füllung setzen.
  9. Die 2te Hälfte des Teiges darüber legen und in den Zwischenräumen andrücken.
  10. Mit einem Keksausstecher oder Teigrad die Raviolis ausstechen..
  11. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Ravioli darin portionsweise 5-7 Minuten garen.

 
5.0 from 8 reviews
Gorgonzolasauce mit Walnuss und Radicchio
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Author:
Serves: 4
Ingredients
  • 150 g Gorgonzola, in kleine Würfel geschnitten
  • ⅛ Liter Sahne
  • ⅛ Liter Wein, weiß
  • 1 EL Butter
  • 2 Eigelb
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Honig
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • ½ kleiner Kopf Radicchio in Streifen geschnitten
Instructions
  1. Butter in einem Topf schmelzen.
  2. Mit Wein und Sahne ablöschen.
  3. Gorgonzola hinzugeben und schmelzen lassen.
  4. Eigelbe glatt rühren und in die Soße einrühren.
  5. Nicht mehr kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Walnüsse in einer neuen Pfanne mit dem Honig kurz aufkochen bis der Honig Blasen wirft.
  7. Dann alles auf einem Stück Backpapier geben und abkühlen lassen.
  8. Die Sauce über die gewünschten Nudeln geben und mit den kramellisierten Walnüssen und dem Radicchio garnieren.
  9. Nach Gusto frischen schwarzen Pfeffer darüber geben.

 

Habt Ihr Euch eigentlich noch nicht gewundert, dass bis zu dieser Stelle hier noch nicht EIN Herz in diesem Post vorgekommen ist? Here we go…. Denn was wäre der Valentinstag ohne mindestens ein Herz im Bild?

Ravioli7
Meine Ravioli wurden nämlich nicht nur gedanklich mit Liebe gekocht. Nein, sie wurden auch mit ganz viel Herz zubereitet. Mit meinem wunderschönen Herzkochlöffel.
Und da ich Euch ja versprochen habe, dass es an Tag 7 der LOVE WEEK etwas zu gewinnen gibt, zeige ich Euch doch gleich mal, was vielleicht demnächst per Post zu Euch nach Hause flattert. >>Ein komplettes LOVE-WEEK-Paket mit folgendem Inhalt erwartet Euch:

Love Week Gewinnaktion
Das LOVE-WEEK-Paket beinhaltet:
{1} 3 x be mine tea (Grüner Tee-Himbeer-Flavour)
{2} 1 Paar Cupid Arrow Strohlame
{3} 1 Riesens-Glück-Glas
{4} 1 beauTEAful Tasse
{5} 1 Tüte Zuckerherzen
{6} 1 Talking Heart Magnet
{7} 1 Kochen ist Liebe-Kochlöffel

Wie ich ja am Tag 1 der LOVE WEEK bereits gesagt habe, geht es hier nicht (nur) um den Valentinstag, sondern allgemein um das Thema einem lieben Menschen eine Freude zu bereiten. Und deshalb sind alle Dinge im LOVE WEEK-Paket ganzjährig einzusetzen.

So kannst du mitmachen:
Hinterlasst mir hier unter dem Post einfach einen Kommentar und schreibt mir welcher Tag der LOVE WEEK Dir besonders gut gefallen hat. Vergiss Deinen Namen und Deine Email-Adresse nicht (die Email-Adresse ist nur für mich sichtbar!)
Die Teilnahmemöglichkeit endet am Montag, 16.02.2015 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Der/die Gewinner/in wird am kommenden Dienstag hier im Blog bekannt gegeben und per Email benachrichtigt. Ich freue mich auf Eure Teilnahme!

Genießt den heutigen Tag!
Happy saturday in love und Happy Valentine!♥
Eure

Tanja

aus dem House no.15

 

P.S. Dieses Rezept erschien auch hier auf Seite 4 von dem schönen Onlinemagazine Aromenspiele „Frühlingsküche“.

25 Comments on LOVE WEEK No.7 {Kochen ist Liebe} +Gewinnaktion

  1. Carolin
    14. Februar 2015 at 16:49 (4 Jahren ago)

    die ganze ❤️ige Woche war super, mit vielen Anregungen zum Nachmachen…Danke

    Antworten
    • Tanja
      18. Februar 2015 at 12:58 (4 Jahren ago)

      Liebe Carolin,
      wie schön, dass Du die gesamte Love-Week dabei warst!
      Ganz ♥liche Grüße
      Tanja

      Antworten
  2. Frl.Moonstruck
    14. Februar 2015 at 22:32 (4 Jahren ago)

    Also ich würd sagen, mit diesem Rezept hast du die Woche grandios beendet – die Kombi und die Optik… Mhmm! Find ich gut und am besten der Woche. ^_^
    Liebe Grüße, Ramona

    Antworten
    • Tanja
      18. Februar 2015 at 12:59 (4 Jahren ago)

      Liebes Frl. Moonstruck,
      die Kombi ist echt lecker…ich könnte es gerade schon wieder essen.
      Schön, dass Du in der Woche dabei warst!
      Liebe Grüße
      Tanja

      Antworten
  3. Birgit von Tischlein deck dich
    15. Februar 2015 at 0:00 (4 Jahren ago)

    Liebe Tanja, es ist 23:58 Uhr, wir kommen gerade vom Kegelabend (nein nicht spießig, immer lustig) nun das Essen leider mal wieder sehr schlecht. Der Koch kann es halt nicht.
    So jetzt 23:59 bin ich drin im Lostopf. Am besten gefallen haben mir Deine Teebeutelchen und die leckeren Eclairs. Schönen Sonntag Dir und lieben Gruß Birgit

    Antworten
    • Tanja
      18. Februar 2015 at 13:02 (4 Jahren ago)

      Hallo Birgit,
      kegeln ist super, auch wenn Du recht hast und es immer ein wenig spießig klingt. Aber…NA UND?!
      Das nächste Mal deckst Du den Tisch schön beim Kegelabend und bringst ein paar leckere Bütterken oder sonstige Köstlichkeiten for take away mit ;-)
      Ich freue mich sehr, dass Dir die Teebeutel und (fast) Eclairs gefallen haben.
      Liebe Grüße
      Tanja

      Antworten
  4. Martina
    15. Februar 2015 at 7:54 (4 Jahren ago)

    Ich kann keinen Tag besonders hervorheben. Ich fand alle Tage einfach unglaublich kreativ, genau wie Deine ganze Seite. Bin immer wieder gespannt auf neue Beiträge. Vieles habe ich auch schon nach gemacht. Danke für die Inspiration. ❤️

    Antworten
    • Tanja
      18. Februar 2015 at 13:04 (4 Jahren ago)

      Liebe Martina,
      ach wie schön, dass Du schon einiges nachgemacht hat. Toll!
      Und danke, dass Du dabei warst und so eifrig mitgelesen hast ♥
      Liebe Grüße
      Tanja

      Antworten
  5. Carolin
    15. Februar 2015 at 8:10 (4 Jahren ago)

    Ich hab deinen Blog erst vor kurzem entdeckt, habe mich aber direk verliebt!
    Mir hat Tag 2 wirklich gut gefallen, diese Überraschung im Küchlein ist einfach phänomenal!

    Ich habe dich auch für den Liebster-Award nominiert. Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst, weil ich deinen Blog so interessant finde!
    Die Fragen findest du hier: http://www.caroskueche.de/2015/02/liebster-award-11-fragen-von-caro-caro.html

    Antworten
    • Tanja
      18. Februar 2015 at 13:12 (4 Jahren ago)

      Hallo liebe Carolin,
      ich freue mich total, dass Du den weg hier ins House No.15 gefunden hast und Du bei der Love-Week dabei warst.
      Herzlichen Dank noch mal für die Nominierung. Wie schon gesagt, ich bin gerne dabei und freue mich darauf!
      Liebe Grüße
      Tanja

      Antworten
  6. Babette
    15. Februar 2015 at 12:25 (4 Jahren ago)

    Liebe Tanja,

    ich habe es während dieser Woche täglich sehr genossen, Ihren Blog zu lesen. Auch wenn ich mich wiederhole und meinerseits fast alles gesagt ist, so ist es mir doch ein inneres Bedürfnis, nochmals vornehmlich Ihren Ideenreichtum, Ihre Kreativität und vor allem Ihre sprachliche Ausdrucksweise, verbunden mit Ihrem vortrefflichen Wortwitz zu loben.
    Ihr Raviolirezept ist ein überaus genussvoller Abschluss Ihrer nicht zu übertreffenden (Love) Week. Im Sinne des originalen italienischen Gedankens, Ravioli zur Resteverwertung herzustellen, gelingt es Ihnen, mit Ihrer Variante, eine phantastische deliziöse Mahlzeit mit frischen Zutaten zu kredenzen.
    So muss ich Ihnen gestehen, dass ich mich leider außerstande sehe, einen einzelnen Tag Ihrer Love Week zu goutieren; jeder Tag bot auf seine Weise etwas ganz Exzeptionelles.

    Ich rufe Ihnen ein bewundernswertes „BRAVO“ zu für dieses gelungene Valentinsspecial! Natürlich werde ich auch weiterhin Ihren Blog besuchen.

    Ich grüße Sie sehr herzlich

    Babette

    Antworten
    • Tanja
      18. Februar 2015 at 13:14 (4 Jahren ago)

      Ach Babette,
      Ihr Worte ehren mich wieder sehr!
      Toll, dass Sie mir weiter ‚treu‘ bleiben. Ich freue mich!
      Herzliche Grüße
      Tanja

      Antworten
  7. Clemens
    15. Februar 2015 at 12:29 (4 Jahren ago)

    Liebe Tanja,
    schade, nun sind wir schon am Finaltag deiner LOVEWEEK angekommen! Es war interessant, schön und abwechslungsreich und witzig, während dieser Woche täglich in deinem Blog vorbeizuschauen. Heute hast du mir als Back- und Kochfanatiker natürlich nochmals eine besondere Freude gemacht. Die Ravioli sind allein schon vom Foto her der Hammer! Und deine Sentimentalität am letzten LOVEWEEK-Tag steht dir gut *zwinker*; von wegen „es wird zu schleimig“… Ist doch schön, so ein gemeinsames Kochen, mit einem Gläschen Wein…. Und wer weiß, was nach so einem kulinarischen Genuss der Abend noch für Überraschungen bereithält?! Ähem, ja also, zurück zu deinem Blog. Deine Fotos sind wieder so etwas von brillant, dass einem vom bloßen Ansehen schon das Wasser im Munde zusammenläuft.
    ABER – ICH kann dir nicht sagen, welcher der LOVEWEEK-Tage der für mich schönste war. Jeder Tag hat etwas ganz Besonderes gehabt; allein schon durch deine sprachlichen Fähigkeiten, durch deine Wortspiele und natürlich vor allem durch deine unglaubliche Ideenvielfalt und deine nicht zu überbietende Kreativität.
    Ich hab‘ die LOVEWEEK total genossen und freue mich heute schon auf einen deiner nächsten „events“. Es versteht sich aber von selbst, dass ich auch weiterhin dein größter Fan bleiben werde. Ehrenwort! *zwinker und grins*

    Herzliche Grüße und ein großes Dankeschön für diese Woche

    Clemens

    Antworten
    • Tanja
      18. Februar 2015 at 13:22 (4 Jahren ago)

      Hallo Clemens,
      super, dass die LOVE-WEEK für Dich als echter ‚Mann-am-Herd-und-Held-am-Ofen‘ passend geendet hat und Du die gesamte Woche mit verfolgt hast. Trotz mancher (unmännlichen) Bastel und Frickel-Aktion *lach
      Besuch mich bald wieder, ich freue mich drauf!
      Liebe Grüße
      Tanja

      Antworten
  8. Renate
    15. Februar 2015 at 12:58 (4 Jahren ago)

    Liebe Tanja,
    ja, was soll frau heute noch großartig als Kommentar schreiben. Großartig ist das Stichwort: zum Ende deiner Love-Week hast du noch einmal etwas ganz Leckeres für uns gezaubert. Das Rezept klingt köstlich, und dein Love-Week-Tag No. 7 ist wie alle anderen Tage großartig hoch 3 oder was-weiß-ich. Durch deine Fotos bilden sich schon wieder kleine Pfützchen auf meiner Zunge. Du musst nämlich wissen, dass ich Ravioli liebe. Gemeinsam zu kochen ist etwas Wunderbares; wie du schon in deiner Überschrift schreibst: Kochen ist Liebe! Da ist was dran.
    Allerdings machst du es uns schwer mit der Auswahl eines besonderen Tages. Ich muss dabei passen! Jeder Tag war ein ganz spezieller Tag – ich wähle sie alle!

    Ich freue mich auf deine weiteren Blogbeiträge und sage hier einmal DANKE für diese tolle Love-Week!

    Herzlichst

    Renate

    Antworten
    • Tanja
      18. Februar 2015 at 13:24 (4 Jahren ago)

      Liebe Renate,
      ja, gemeinsam zu kochen ist wunderbar. Egal mit wem. Hauptsache man teil die selbe Leidenschaft!
      Hab eine schöne restliche Woche, vielleicht mit einer netten Person am eigenen oder anderen Herd.
      Liebe Grüße
      Tanja

      Antworten
  9. Katharina
    15. Februar 2015 at 13:25 (4 Jahren ago)

    Liebe Tanja,

    da ist sie wieder, die Tanja, die wir – virtuell – kennen: das Kochen und Backen steht im Vordergrund! Dein Ravioli-Rezept sieht sehr vielversprechend und köstlich aus. Wie gelingen dir nur immer diese Fotos? Einfach sehr ausdrucksstark! Ich habe es während der vergangenen Woche extrem genossen, täglich, deinen Blog zu besuchen. Du hattest mit der Love-Week eine geniale Idee und sie dabei so liebevoll, ideenreich, kreativ und, und, und umgesetzt. Um ehrlich zu sein, nicht wir, deine Blogleserinnen und -leser sollten einen Preis erhalten, sondern eigentlich gebührt der Preis DIR! Ich denke, ich spreche hier im Namen von vielen, die genauso denken wie ich, dass du ihn verdient hast!
    Du hast dir solch eine Mühe mit der Love-Week gemacht; deine Kreativität, dein Ideenreichtum und auch dein Herzblut eingebracht. Da kann ich zum Love-Week-Finaltag gar nicht mehr viel kommentieren. Es ist schon so vieles geschrieben worden, und Wiederholungen sind dann doch auch langweilig! Eines ist für uns, deine Bloganhänger tröstlich; du bleibst uns ja auch weiterhin als Bloggerin mit deinen wundervollen Texten, Rezepten und Fotos erhalten! Der Gedanke ist wunderschön!

    Liebe Tanja, ich bin überhaupt nicht in der Lage, einen deiner Love-Week-Tage als besonders herausragend zu benennen. Jeder einzelne Tag dieser Woche verfügt über eine Grandiosität, und alle Tage waren einfach zauberhaft!

    Ich grüße dich sehr herzlich, schicke dir eine virtuelle Umarmung und sage „VIELEN DANK“!

    Katharina

    Antworten
    • Tanja
      18. Februar 2015 at 13:26 (4 Jahren ago)

      Hallo liebe Katharina,
      DANKE für den verliehen Preis :-) Aber mir hat die Woche selbst sooo viel Spaß gemacht, dass ich gar keinen Preis nötig habe. Denn allein die vielen Kommentare hier sind schon Belohnung genug für mich. Toll, dass auch Du mit dabei warst und vielen dank für Deinen lieben Kommentar!
      Bis bald,
      liebe Grüße
      Tanja

      Antworten
  10. Steffi
    16. Februar 2015 at 11:10 (4 Jahren ago)

    Liebe Tanja!

    Ich LIEBE Deinen gesamten Blog!
    Nicht nur, weil Du so super-kreativ mit Blick auf das Besondere Deine Ideen umsetzt, so toll fotografierst und mit uns teilst. Sondern auch deshalb, weil ich nach jedem Beitrag von Dir das Gefühl habe, Dich wieder persönlich getroffen zu haben, obwohl es schon eine Ewigkeit her ist, seitdem wir zusammen die Schulbank gedrückt haben.

    Vor allem Deine Liebe zu Italien und den italienischen Leckereien kann ich mit meinem angeheirateten sizilianischen Background voll nachvollziehen! Daher ist mir auch gleich an Tag 6 Deiner love-week der Cinquecento im Backblech in’s Auge gefallen

    Antworten
    • Steffi
      16. Februar 2015 at 16:47 (4 Jahren ago)

      …ups. Irgendwie ist der Rest meines Textes weg.

      Aber ich wollte Dir nur noch schreiben: Liebe Tanja, mach weiter so! Ich freue mich immer, Neues von Dir zu lesen.

      Liebe Grüße!
      Steffi

      Antworten
    • Tanja
      18. Februar 2015 at 13:48 (4 Jahren ago)

      Steffiiiiiiiiiii,
      wie schön! Ach ich freu mich dass Du mir geschrieben hast ♥♥♥!
      Ja ja damals *seufz* Und Deine persönliche (inhäusige) Affinität zu Italien, bzw. Sizilien habe ich auch schon verfolgt! Mi piace molto :-)
      Vielleicht sehen wir uns ja demnächst mal nicht nur virtuell, sondern ganz altmodisch in Real Life!
      Das fände ich sehr schön!
      Liebe Grüße
      Tanja

      Antworten
  11. Aurelie
    16. Februar 2015 at 23:20 (4 Jahren ago)

    Liebe Tanja,so kurz vor knapp möchte ich Dir noch sagen wie schön diese ganze Woche mit Dir war. Jeder Tag war toll und immer wieder anders. Ich kann mich echt nicht entscheiden! Aber was für mich eindeutig ist, ich liebe Deinen Sprachstil und Deinen Wortwitz!!! So, und jetzt entscheide ich mich für Tag 5.
    Liebe Grüße Aurelie

    Antworten
    • Tanja
      18. Februar 2015 at 13:57 (4 Jahren ago)

      Hallo Aurelie,
      danke dass Du mich in der Love-Week begleitet hast! Und vielen Dank für Deine netten Worte!
      À bientôt
      Tanja

      Antworten
  12. Tina
    16. Februar 2015 at 23:26 (4 Jahren ago)

    Liebe Tanja,

    was für eine geniale Woche, in der Du uns mit begeisterten ‚Ohhs‘ und
    ‚Ahhs‘, einem breiten Grinsen und auch ein wenig nachdenklich in den
    Tag geschickt hast. Jeden Tag gab es eine neue Überraschung, Du hast
    gebacken, gekocht (eine ganz tolle Geschmacks-Kombi!!!), Cocktails
    gemixt, Tee gekocht und gebastelt oder warst einfach nur beeindruckend
    kreativ. Alle Beiträge sind so unterschiedlich und doch so in sich
    stimmig, dass sich am Ende ein wunderbar herzliches Gesamtpaket ergibt.

    Muss ich wirklich wählen? Mussich??? Als Waage fällt mir das generell
    nicht einfach! Aber weißt Du was? Ich glaube, ich würde mich für die
    Love Week No. 6 entscheiden. Weil Du aus einer Bastelei, die wir von
    unseren Kindern kennen, richtig erwachsene, valentinstaugliche Talking
    Hearts designed hast. Mir gefällt natürlich auch die clevere und
    hübsche Präsentation für Backfreunde, mit als Magnetwand
    umfunktionierter Backform. Genau mein Ding!!! ((:

    Freundschaft – Du hast sie in dieser Woche geehrt und zelebriert!!!

    Ganz herzliche und dankbare Grüße,
    Tina

    Antworten
    • Tanja
      18. Februar 2015 at 14:11 (4 Jahren ago)

      Liebe Tina,
      ich freue mich so, dass Dir die Woche gefallen hat. Die Idee eine Backform als Magnetwand zu benutzen, war mal wieder aus der Not heraus geboren, denn ich hab meine eigentliche Magnettafel nicht so richtig aufs Foto bekommen… Aber oft sind da ja die besten Einfälle ;-)
      Ich schicke Dir ganz herzliche und freundschaftliche Grüße
      Tanja

      Antworten

Leave a Reply

Rate this recipe:  
This site is using the Seo Wizard plugin developed by http://seo.uk.net