Hallo Dezember » Hallo Advent » Hallo Weihnachtsstimmung

So, jetzt ist er da, der Dezember. Und seit 2 Tagen haben einige schon die ersten Türchen, Päckchen oder was auch immer an ihrem Adventskalender öffnen dürfen. Toll, oder? Jeden morgen 24 Tage lang überrascht zu werden… Ich wollte Euch ja noch zwei weitere Kalender aus meiner *Kollektion* zeigen…und das eigentlich auch schon viel früher, aber ich habe es einfach vorher nicht geschafft. Und bevor gar kein Päckchen mehr dran hängt habe ich noch schnell ein paar Fotos davon geschossen. Dieses Jahr halte ich mich strickt an das Motto: >>Black meets White<<. Aber seht selbst…

santa is coming to town2

Die kleinen Häuser habe ich auf festem Papier ausgedruckt und danach mit der Nähmaschine zusammengenäht. Geht ganz einfach und schnell. Wenn Ihr (im nächsten Jahr) auch so einen machen möchtet, hier gibt’s den Download für die Vorlage zum Ausdrucken. Aber nicht vergessen ein Stück zum Füllen offen zu lassen und erst danach das House komplett zu schließen…
Weiter geht’s im >>Jeden-Tag-ein-Geschenk-Rausch<<…

Adventskalender

Adventskalender3.1

Findet Ihr es auch so schön, sich beim nach Hause kommen und  beim Türöffnen  über eine einladende Deko zu freuen? Also mir geht das so und deshalb wird jedes Jahr zur Weihnachtszeit das Treppengeländer dekoriert. Diesmal mit simplen Bäckerbeuteln, die mir das Einpacken von vielen Kleinigkeiten ungemein erleichtert haben. Allerdings sind sie zum Bedrucken überhaupt nicht geeignet und deshalb habe ich mir kurzer Hand ein paar Zahlenanhänger gemacht und diese mit Ösen an der Tüte festgemacht. Sehr praktisch, sage ich Euch, denn damit ist gleichzeitig das Geschenk verschlossen und kann sogar selbst mit schwerem Inhalt aufgehängt werden, ohne dass das Papier reißt. Außerdem ist es gar nicht so einfach bei ausgeschriebenen Zahlen auf Anhieb das richtige Geschenk des Tages zu finden. Das bedeutet sogar doppelt Spaß! Wenn Ihr also (im nächsten Jahr) auch solche Zahlenanhänger braucht, könnt Ihr sie einfach hier runterladen und ausdrucken.

Bis vor 4 Tagen hatte ich die Befürchtung, dass ich dieses Jahr gar nicht mehr in Weihnachtsstimmung komme und diese schöne Zeit diesmal an mir abprallt. Tja, (zum Glück) weit gefehlt. Adventskalender heimlich aufbauen hat irgendwie heilende Anti-Weihnachtsstimmung-Wirkung. *Pling* hat’s gemacht und ich war wieder infiziert. Das hatte zur Folge, dass ich dann doch noch auf den Dachboden geklettert bin und die Weihnachtskisten durchforstet habe.
Ja, und was soll ich sagen…>>Black meets White and love Grey<< hat auch überall sonst im House No.15 Einzug gehalten.

Adventskalender3.4

Adventskalender3.2

Adventskalende3.3

Ziemlich zufrieden habe ich mich dann mit dem Notebook auf der Couch niedergelassen und wollte eigentlich nur mal ganz entspannt im Internet surfen. Eigentlich. Daraus wurde aber nix, denn überall sprangen mir die Worte 1. Advent entgegen. Mist. Adventskranz. Hab ich noch nicht. Und nun? Erstmal in den Kellerfundus eilen und sehen was sich so verwerten lässt. Zum Glück habe ich noch eine alte Obstboden-Backform von meiner Oma gefunden. Mit ein paar Kerzen (also zwei Paar, also vier Kerzen) bestückt und mit ein paar Kugeln dekoriert wurde daraus ruck zuck ein ganz passabler Adventskranz. Zumindest musst ich nicht noch eine Nordmanntanne fällen oder sonst irgendeinen Baum im Taunus beschneiden, um einen echten Kranz zu binden. Das riecht zwar immer toll nach Weihnachten, nadelt aber nach spätestens einer Woche den gesamten Esstisch zu. So ist es wesentlich aufräumfreundlicher…

Adventskranz1

Und kaum stand der Kranz auf dem Tisch, war auch schon am nächsten Tag der erste Advent. Wie ich finde, ein Tag an dem man mal nen Gang runterschalten kann und einfach mal schöne Sachen macht und sein zu Hause genießt. Also das finde ich wirklich! Die Realität sah dann aber doch anders aus. Denn nachdem mir ein Regal im Küchenschrank runtergebrochen ist (Überladen??? Nööööö!!! Bei mir ist doch nix in den Küchenschränken drin!!!) und ich den Schrank erstmal ausräumen durfte, sind mir doch tatsächlich noch zwei völlig intakte (unangebissene!) Osterhasen in die Hände gefallen. Mindesthaltbarkeitsdatum 12/2014. Ging also noch, es war ja erst der 30.11. Kurz habe ich darüber nachgedacht einfach die Ohren abzubeißen. Dann habe ich mich aber für die humanere Tötungsweise von Osterhasen entschieden. Sanftes schmelzen im Wasserbad. Und danach habe ich für die beiden ein ganz aufregendes Treffen mit Butter, Mehl und Eier arrangiert. Was daraus entstanden ist, könnt Ihr Euch denken oder? Phänomenaler Osterhasen-1.Advent-Kuchen. Den müsst Ihr unbedingt mal machen, denn so einen saftigen Schokoladenkuchen gibt es kein zweites Mal. Geht natürlich auch ohne alte Osterhasen. Gibt ja auch schon seit Juli Nikoläuse im Handel …
Und falls Ihr noch immer keinen Adventskranz habt, dann backt ihn wie ich in einer Runden Form, dekoriert ihn mit Stern-Keksen und Zimtsternen und steckt vier Kerzen drauf. Meiner hat den 1. Advent nicht überlebt, aber es gibt ja noch den 2. und 3. und 4. Advent. Und da dieser Kuchen echt super schnell gebacken ist, blicke ich ganz entspannt auf die kommenden Sonntage.

Adventskranz2.1

Adventskranz2.2

Adventskranz2.3

Also falls Ihr Lust auf Schokoladenkuchen habt, hier ist das Rezept.

5.0 from 2 reviews
Saftig(st)er Schokoadenkuchen
 
Author:
Ingredients
  • 200 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 200 g Nüsse, gemahlene
  • 80 g Kakaopulver
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise(n) Salz
  • 5 Ei(er)
  • 200 ml Öl
  • 200 ml Mineralwasser
  • Kuchenglasur oder Schokoladenrest oder Kuvertüre
Instructions
  1. Zuerst alle trockenen Zutaten miteinander vermischen.
  2. Danach die Eier, das Öl und das Mineralwasser unterrühren
  3. Eine 26-er Springform fetten und mit Mehl ausstäuben.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 60 min backen.
  5. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist könnt Ihr ihn mit geschmolzener Schokoglasur bestreichen und nach Belieben dekorieren.

 

Ich wünsche Euch eine schöne erste Dezemberwoche mit hoffentlich mehr Gemütlichkeit als Stress.
Macht Euch eine schöne Zeit (auch wenn es nur für 10 Minuten am Tag ist)!

Weihnachtsbeschwingte Grüße aus dem House No.15
schickt Euch
Tanja

6 Comments on Hallo Dezember » Hallo Advent » Hallo Weihnachtsstimmung

  1. Birgit von Tischlein deck dich
    3. Dezember 2014 at 15:01 (3 Jahren ago)

    Hallo liebe Tanja, uihh, was warst du wieder fleißig. Ich war schon ganz gespannt auf Deinen „housigen“ Adventskalender und er ist richtig toll geworden. Du triffst mal wieder mit allem genau meinen Geschmack. Genieße die Adventszeit. Bis zum nächsten Mal. Ganz liebe Grüße Birgit

    Antworten
    • Tanja
      3. Dezember 2014 at 21:46 (3 Jahren ago)

      Ach liebe Birgit, was ein schönes Kompliment! Vielen Dank!
      Gerade versuche ich mich mit den ersten Schneeflocken vor meinem Fenster anzufreunden… Klappt ganz gut- hebt die Weihnachtsstimmung noch ein wenig mehr an:)
      Ich hoffe Du machst es Dir auch richtig kuschelig!
      Liebe Grüße
      von Tanja

      Antworten
  2. Anastasia Franik (Sia´s Soulfood)
    3. Dezember 2014 at 18:05 (3 Jahren ago)

    Liebe Tanja,
    das ist wieder eine tolle Adeventskalender-Idee von dir. Wir haben noch nicht viel geschmückt. Nur der Adventskranz steht, aber kein klassischer, die sind schrecklich. Gebacken wurde aber schon viel:-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    P.S.: Dein Schrank ist der Hammer <3

    Antworten
    • Tanja
      3. Dezember 2014 at 21:52 (3 Jahren ago)

      Hallo Sia,
      hätte ich die Kalender nicht aufgehängt, wäre ich auch noch nicht in den Weihnachts-Deko-Rausch gekommen. Aber jetzt ist dann auch Schluss. Mehr Deko kommt dann auch nicht (obwohl der Dachboden platzt). Aber ich habe ganz brav dieses Jahr nix neues gekauft… und von klassischen Adventskränzen bin ich schon lange weg! Dann lieber vier Kerzen im Glas :) Dass Du schon gebacken hast wie ne Große habe ich mir schon gedacht ;) ;) ;) Und der Schrank ist einer meiner liebsten Stücke im House No.15. Der stand bei meiner Oma und die war noch viel toller als der Schrank :-)
      Ganz viele liebe Grüße
      von tanja

      Antworten
  3. Karin
    3. Dezember 2014 at 18:19 (3 Jahren ago)

    Liebe Tanja,

    Deine Seite gefällt mir sehr gut und ich sehe mir immer wieder gerne Deine schönen Fotos und Rezepte an. Ich kann nicht so gut backen aber bei Deinen Rezepten habe ich das auch mal versucht. Es klappte gut. Deine Adventskaländerideen sind toll. Ich hätte nie gedacht, daß man die Dekoration in schwarz-weiß und grau machen kann. Das ist mal etwas ganz anderes, denn ich kenne das nur in rot oder gold.

    Liebe Grüße

    Karin

    Antworten
    • Tanja
      3. Dezember 2014 at 21:57 (3 Jahren ago)

      Liebe Karin,
      ob rot und gold oder schwarz, weiß und grau ist ja eigentlich auch egal. Hauptsache es gefällt dem, er damit wohnt. Ich freue mich, dass Dir meine Seite gefällt und hoffe, dass Du die Adventszeit ganz gemütlich genießen kannst. Wie schön, dass Du angefangen hast zu backen! Ganz ehrlich? Meine Backleidenschaft ist auch noch gar nicht so alt und Übung macht echt den Meister (von diesem Grad bin ich übrigens meilenweit entfernt!!!)
      Ganz viele liebe Grüße
      von Tanja

      Antworten

Leave a Reply

Rate this recipe:  
This site is using the Seo Wizard plugin developed by http://seo.uk.net